Überspringen zu Hauptinhalt
Unsere Mission

Den ärmsten Kindern in Manila ihre Würde und ihr Lächeln zurückgeben.

Unsere Geschichte

DIE 1998 gegründete ANAK-Tnk (Tulay ng Kabataan) unterstützt die am stärksten benachteiligten Kinder in Manila, der Hauptstadt der Philippinen. Sie wird heute von Pater Matthieu Dauchez geleitet, der von der stellvertretenden Direktorin, Frau Gloria Recio, unterstützt wird.
Seine Tätigkeit wird weltweit über ein breites Netz von Niederlassungen unter der Leitung von Pascal Breton verstärkt.

Unser Team
0
vollzeitbeschäftigte philippinische Mitarbeiter
0
freiwillige Mütter aus den Slums
0
ausländische Vollzeit-Freiwillige
0
Freiwillige auf der ganzen Welt
Unsere Prioritäten

AUSBILDUNG

Eines von 10 Kindern auf den Philippinen geht nicht zur Schule.
Jedem aufgenommenen Kind den Zugang zu einer bedarfsgerechten Schulbildung zu ermöglichen und während seines gesamten Lehrgangs begleitet zu werden (Überbrückungsklasse, öffentliche Nachbarschaftsschule, Fachunterricht, Berufsausbildung)

GESUNDHEIT

40% der städtischen Bevölkerung lebt in Slums oder auf den Straßen von Manila.
Gewährleistung des Zugangs zur medizinischen Versorgung und einer medizinischen Betreuung für jedes aufgenommene Kind. Sowie die Begleitung der lokalen Gemeinschaften durch Schulungen in den Bereichen Hygiene und Gesundheit.

ERNÄHRUNG

Auf den Philippinen hungern mehr als 13% der Kinder und fast 30% leiden an Wachstumsstörungen.
Den Kindern, die in unseren Zentren untergebracht sind, angemessene und ausgewogene tägliche Mahlzeiten anbieten. Praktische Ernährungstrainings für lokale Gemeinschaften.

SCHUTZ

1/4 der Fälle von Kindesmisshandlungen haben ihren Ursprung in sexuellem Missbrauch.
Systematisches rechtliches Vorgehen im Falle von Kindesmissbrauch. Schutz der Kinder durch eine Präventiv-Charta und des Kinderschutzes. Spezielle Betreuung von Kindern durch Psychologen.

Für was steht ANAK-Tnk?

In Tagalog (der offiziellen Sprache der Philippinen), heißt ANAK „Kinder“. Die Buchstaben „TNK“ sind die Initialen der Stiftung in Manila „Tulay Ng Katabaan“ was soviel bedeutet wie „eine Brücke für Kinder“.

Beides sind die Symbole, die für unsere Aktionen mit den Straßen- und Slum-Kindern stehen; und all das für ein besseres Leben der Kinder.

STRAßENKINDER

305 Kinder | 21 Zentren

Die Kinder aus der Hölle der Straße zu holen und ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen

KINDER AUS DEN SLUMS

1300 Kinder | 7 Tagesstätten

Direktintervention im Herzen der Slums und Begleitung von Familien sowie lokalen Gemeinschaften

KINDER MIT BEHINDERUNGEN

55 Kinder | 3 Zentren

Die am stärksten gefährdeten Personen aufnehmen, um
ihre Fähigkeit, autonom zu sein, zu entwickeln

MÜLL-KINDER

800 Kinder | 4 Tagesstätten

Sie aus dem Grauen der Mülldeponien herausholen
um ihnen ihre Würde zurückzugeben

100% Ihrer Spende kommt an

ANAK-Tnk (Tulay ng Kabataan) | contact@anak-tnk.org